Seminare, Kurse & Tagungen

NEU: Ukulelenbau im Kloster Himmerod

Der Gitarrenbauer Dirk Jungbluth aus dem Ruhrgebiet bietet ab dem Jahr 2020 Ukulelenbau-Kurse in Himmerod an. Die Teilnehmerzahl ist jeweils auf 5 begrenzt.

Marilyn Monroe hat sie in „Manche mögen’s heiß“ gespielt, Stefan Raab hat mit ihr seine gefürchteten Raabigramme begleitet: Die Rede ist von der Ukulele, der kleinen exotischen Schwester der Gitarre. Zusammen mit dem Gitarrenbauer Dirk Jungbluth aus Mülheim haben die Teilnehmer die Gelegenheit, sich ein solches Instrumet unter fachkundiger Anleitung selbst zu bauen. Auswählen dürfen die Ukulelenbauer aus drei Holzarten für den Korpus, ebenso, ob sie eine Sopran-, Konzert- oder Tenor-Ukulele entstehen lassen wollen. „Die vorbereiteten Hölzer bringe ich selbstverständlich mit“, erzählte Dirk Jungbluth. Nach dem Kursus nimmt er die fertigen Instrumente mit, um sie zu lackieren; anschließend erhalten die fünf Laien ihre Ukulelen.

Da die Teilnehmerzahl auf fünf Personen begrenzt ist, sollten sich Interessenten frühzeitig bei Dirk Jungbluth per E-Mail anmelden.

Termine 2020:

08. – 14.03.2020 / 21. – 27.06.2020 / 11. -17.10.2020 (bereits ausgebucht)

Kosten für Unterkunft im EZ und Verpflegung im Kloster: 58,00 € pro Tag

Kosten für den Workshop (einschl. Material): 550,00 €

Info und Anmeldung:

Dirk Jungbluth

E-Mail: kiwidjango@web.de

Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite www.kloster-ukulelen.de

NEU: EUTONIE-Seminare im Kloster Himmerod

Ein Weg der körperlichen Bewusstwerdung

In den 50er Jahren entwickelte Gerda Alexander in Kopenhagen eine körperpädagogische Methode, mit deren Hilfe die Wechselwirkungen zwischen Muskulatur, Skelett und Nervensystem aktiviert und ausbalanciert werden können. Diese Methode nannte sie Eutonie (eu, griech. = wohl, harmonisch – tonus = Spannung). Gemeint ist die gute Körperspannung, die einen Wechsel von rein mechanischen zu immer bewussteren körpergerechten Bewegungen ermöglicht und so auch die emotionale Befindlichkeit harmonisiert. Die Eutonie führt uns in einen Lernprozess, in dem über die eigene körperliche Erfahrung die Wahrnehmungsfähigkeit, die Bewusstheit und Achtsamkeit geschult und ein besserer Umgang mit sich selbst und anderen ermöglicht wird.

Die Hinwendung und das Sich-Einlassen auf die leib-seelischen Prozesse erfolgt unter Anleitung in einem geschützten Rahmen, ohne Bewertung im Sinne von falsch oder richtig, ohne Anstrengung und Leistungsdruck und ohne jede Suggestion.

„Die Eutonie führt über die Entspannung in die gute, dem Körper gemäße Spannung. Auf dem Boden liegend wird der Körper mit Aufmerksamkeit und sanften Bewegungen ins Lot gebracht. Von Übung zu Übung wird seine Befindlichkeit spürbarer und sein untrügliches Wissen um das Richtige wächst. Schmerzen und Blockaden können gelöst werden“ (Eleonore Gottfried-Massa).

Eingeladen sind sowohl Menschen mit als auch ohne Eutonie-Erfahrung.

Bitte mitbringen: 2 Wolldecken, bequeme Kleidung

Termine Tagesseminare:

Sa. 25.05.19, 10.00 – 18.00 h

Sa. 19.10.19, 10.00 – 18.00 h

Kursgebühr: 55,00 € plus Tagungspauschale in Höhe von 20,00 €

Termine Wochenendseminare:

Fr. 12.07. 18.00 h – So. 14.07. 14.00 h

Fr. 23.08. 18.00 h – So. 25.08. 14.00 h

Fr. 20.09. 18.00 h – So. 22.09. 14.00 h

Fr. 08.11. 18.00 h – So. 10.11. 14.00 h

Kursgebühr: 145,00 €

plus 2 Übernachtungen im Kloster EZ mit VP: 115,00 €

Leitung:

Marlies Wanninger Dipl. Soz.-Pädagogin, Erwachsenenbildnerin M.A., Eutonie-Pädagogin, Eutonie-Ausbildung bei Eleonore Gottfried-Massa Meditations-Zentrum Neumühle, Tünsdorf

Info und Anmeldung: Tel.: 06507 9989889 Marlies.Wanninger@t-online.de

Kontakt: Gästebüro Abtei Himmerod, Tel. 06575 – 9513-80 (Di – Fr: 11 – 16 Uhr); gast@abteihimmerod.de

Andrew Peers: Reise zu dir

Nehmen Sie eine Reise in die Gesellschaft des keltischen Helden Columcille, um die Richtung Ihres Lebens zu finden. Die keltische Spiritualität ist Ihr Führer zu den mystischen Reichen der keltischen Anderswelt, wo die Fülle des persönlichen Potentials klar wird. Das ist keine ziellose Reise, sondern eine Reise zu den Inseln mit reichhaltigem Lachs, feurigen Hallen und Säulen aus Silber, die aus dem Meer aufsteigen. Es gibt auch Herausforderungen, aber jeder hat seine Lehre für unser Leben heute. Um den Klang der Trommel, werde ich Sie auf den inneren Wegen der mystischen Landschaften, die für Ihre Seele einzigartig sind, führen.

Über mich:

Mein Name ist Andrew Peers, ich bin halb irisch und habe seit einundzwanzig Jahren als Mönch in stillen Klostergemeinden in England, Nordirland und den Niederlanden gelebt. Ich bin Anglo-Irisch und fühle eine tiefe energetische Verbindung mit dem irischen Heiligen Columcille. Im Jahr 2011 verließ ich das Kloster und leitete nun Workshops, um mein Wissen zu teilen, anderen zu helfen, ihr wahres Schicksal zu finden und so mein eigenes zu erfüllen.

Termine 2019: 29.-31. März / 26.-28. April / 24.-26. Mai / 21.-23. Juni / 20.-22. Sept /  25.-27. Okt / 22.-24. Nov

2 x Übernachtung im Kloster Himmerod, EZ mit VP pro Person 100,00 €

+ Workshop pro Person 150,00€. Von Freitag 18.00h bis Sonntag 13.00h

Anmeldung: peers.esq@gmail.com  0044 7434 023 918

Malseminare „Farben als Quelle der Kraft“ *

Farben und Formen haben einen enormen Einfluss auf unser Leben. In großer Achtsamkeit, unterstützt von der Ruhe des Ortes, wollen wir mit Hilfe von Meditationen, Phantasiereisen (und privater Nutzung des spirituellen Kloster-Angebots) die Kraft der Farben auf unser Leben erforschen. Wir malen ohne Erfolgsdruck, in einem geschützten Malraum, mit (z.B.) cremigen Acrylfarben auf großformatigen Blättern. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Mein Leben – eine Pilgerreise?!

Wie die Ordensleute braucht auch der Künstler Ruhe, um sich auf das Wesentliche konzentrieren zu können. Kontemplation und Aktion gehören zusammen.

Das Motto ist leicht dahingesagt, aber worin besteht die/keine Parallele zwischen dem eigenen Leben und einer Pilgerreise? Die einzelnen Reise-Etappen werden wir uns näher anschauen – in intuitiven Bildern, die unsere Seele mit Farben und Formen auf Papier malt und die wir zu verstehen versuchen. Wichtig ist, sich in den eigenen Bildern seine inneren Gefühle selbst zu zeigen. Eine spannende Reise zum eigenen Ich…

a) „Planen und packen“ Freitag, 25. Januar bis Sonntag, 27. Januar 2019

b) „Aufbruch und Schuhe einlaufen“ Freitag, 05. April bis Sonntag, 07. April 2019

c) „Zwischenstationen“ Freitag, 14. Juni bis Sonntag, 16. Juni 2019

d) „Durchhalten?!“ Freitag, 06. September bis Sonntag, 08. September 2019

e) „Am Ziel“ Freitag, 15. November bis Sonntag 17. November 2019

Seminarzeiten jeweils: Freitag 15.00 – 18.00,, Samstag 09.00 – 12.00, 15.00 – 18.00, Sonntag 09.00 – 12.00

Jedes Wochenend-Seminar kann auch einzeln gebucht werden!

Kursgebühren (incl. Material): je Wochenende (12 Stunden): € 170,-

Verbindliche Anmeldungen bitte an die Referentin:

Eva Maria Walter, Pädagogin und Kunsttherapeutin

E.M.Walter@web.de / Tel 06592 / 7403

Übernachtungsmöglichkeit: bitte baldmöglichst nach eigenen Wünschen selbst buchen und Anmeldung an Referentin melden. Zi (mit Bad/WC nach Verfügbarkeit), welche Mahlzeiten (evtl. vegetarisch), Unterbringung im Gästehaus des Klosters

Kontakt: Gästebüro Abtei Himmerod, Tel 06575 – 9513-80 (Di – Fr: 11 – 16 Uhr); gast@abteihimmerod.de

* Veranstaltung, bei der das Kloster nur die Räumlichkeiten stellt und keinen Einfluss auf Form und Inhalt hat. Bitte melden Sie sich für die Kurse nur beim jeweiligen Ansprechpartner an. Eine Anmeldung zusätzlich im Kloster ist nicht notwendig.

Besinnungs- u. Meditationswanderwochenende im Kloster Himmerod

Hier haben Sie Gelegenheit Zeit für sich zu haben, die Seele baumeln zu lassen, sich selber besser kennen und verstehen zu lernen und zu sich selbst zu finden. Die schöne Natur in der Eifel, mit allen Sinnen zu erfahren durch Wanderungen. Das Wochenende steht unter dem Thema: Dankbarkeit

Fr. 12.04. – So. 14.04.2019

Fr. 10.05. – So. 12.05.2019

Fr. 13.09. – So. 15.09.2019

Fr. 18.10. – So. 20.10.2019

Teilnahmegebühr: 185,– Euro incl. Übernachtung und Verpflegung

Information und Anmeldung:

Sigrid Büchner, Tel. 0 21 51 – 70 06 12

E-Mail: sigridbuechner@arcor.de

Zhineng Qi-Gong im Kloster *

Zhineng Qi-Gong ist eine meditative Bewegungsform. Durch den meditativen Aspekt kommen wir zur Ruhe und Gelassenheit, durch die Bewegung bringen wir das Qi, unsere Energie, wieder in den Fluss.

Die Abtei Himmerod bietet uns Platz und Raum, erste Schritte in diese Richtung zu gehen. Sie ist ein Ort, an dem wir wieder eins werden können als Körper, Geist und Seele.

Durch Theorie und Praxis lernen wir das System Zhineng Qi-Gong kennen und erfahren selbst die wohltuende, heilsame Wirkung.

Der Sommerworkshop (19. – 28. Juli) bieten allen Interessierten die Möglichkeit, die Basisübung „Lift Qi up“ von Grund auf zu erlernen oder das vorhandene Wissen zu vertiefen. Der Workshop ist so aufgebaut, dass auch einzelne Tage oder Wochenenden gebucht werden können.

Das Wochenende 27. – 29. September steht zu Beginn des Herbstes unter dem Thema der Entdeckung der Langsamkeit und des Fließens, der Ruhe und Verbundenheit.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Detlef Lange, Telefon +49 152 53431238

Webseite: http://hun-yuan-ling-tong.de

* Veranstaltung, bei der das Kloster nur die Räumlichkeiten stellt und keinen Einfluss auf Form und Inhalt hat. Bitte melden Sie sich für die Kurse nur beim jeweiligen Ansprechpartner an. Eine Anmeldung zusätzlich im Kloster ist nicht notwendig.

Wilde Kräuter in Himmerod

Altes Wissen neu entdecken

Wir lernen heimische Wildkräuter kennen und genau bestimmen. Die entlang der idyllischen Salm
gesammelten Kräuter bereiten wir anschließend für ein gemeinsames Essen.

Gründonnerstagssuppe:
Traditionelle vitaminreiche 9-Kräutersuppe mit den ersten Eifler Frühlingskräutern.
13.4.19 von 9.30h bis 13.00h

Frühjahrskur mit Eifelkräutern:
Neue Vitalität durch selbst gesammelte Wildkräuter, allen voran die Brennnessel, der Giersch, die Birke …
18.5.19 von 9.30h bis 13.00h

Eifler Frauenkräuter:
Was unsere Großmütter noch wussten: Heilkräuter wie Schafgarbe, Johanniskraut, Frauenmantel selbst sammeln und für die Hausapotheke verarbeiten.
22.6.19 von 9.30h bis 13.00h

Eifler Kräuterwisch:
Zu Maria Himmelfahrt sammeln wir Kräutersträuße und lernen dabei die wichtigsten heimischen Heilkräuter und die Geschichte dieser alten Tradition kennen.
10.8.19 von 9.30h bis 13.00h

Preise: 25 Euro, kleines Mittagessen inbegriffen.

Info und Anmeldung:
Gerlinde Brenk
dipl. Kräuterfachfrau der Heilpflanzenschule Phytaro Dortmund, Heilpraktikerin, Fachkrankenschwester
+49 177 2350040

Schriftkunst und Kalligrafie – oder die Stille Kunst eine Feder zu führen *

Lernen Sie das Schreiben mit Feder und Tusche – ganz so wie die Mönche im Mittelalter in ihren Klöstern. Spüren Sie dabei die authentische Atmosphäre des Klosters Himmerod. Es ist eine ganz besondere, eine meditative Ruhe, die sich durch das Schreiben mit Feder und Tusche in Ihnen ausbreitet. Denn der Rhythmus des Schreibens führt Sie nach und nach zur inneren Konzentration und setzt damit einen Kontrapunkt in der Hektik des Alltags.

In diesem Kurs beschäftigen wir uns zunächst mit dem Rhythmus und der Schriftproportion dreier klassischer Alphabete in Kombination mit Elementen der eigenen Handschrift. In der Zusammenführung dieser Vorübungen entwickeln Sie erste Textgestaltungen und Schriftbilder. Begriffe wie Spannung, Rhythmus und Kontrast (Groß-Klein, Kräftig-Zart, Bunt –Unbunt, Leere-Fülle) werden Sie durch den Kurs begleiten.

Der Kurs mit Werkstattcharakter ist für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet, da mit den TeilnehmerInnen individuell je nach Fertigkeit gearbeitet wird.

Eine einfache Basis-Ausrüstung (Rechenpapier, schwarze Tusche, 3mm Bandzugfeder, Federhalter) kann vor Ort erworben werden. Besondere Tuschen, Federn, Schreibwerkzeuge und Papiere auch in größerem Format können selbstverständlich gerne mitgebracht werden. Zum Schreiben eines Schriftbildes bringen Sie bitte eine kleine Auswahl unterschiedlich langer „Lieblingstexte“ mit.

Über mich (Anja Eichen)

Als diplomierte Schriftkünstlerin (FH-Aachen) und Diplom-Grafikerin (HBK Braunschweig) liegt mir der gestalterische Umgang mit Worten und Texten besonders am Herzen. Es ist auf der einen Seite der alltägliche Anspruch, Texte angenehm lesbar und verständlich zu machen, auf der anderen Seite aber auch die Faszination, Texte ausdrucksstark und expressiv umzusetzen.

Schauen Sie auch meine Website www.schriftkunsteichen.com

Termine

13.9. – 15.9.2019 / 06. –  08.12.2019

Kosten für das Wochenende

2 x Übernachtung mit Vollpension: 115 €

Kursbeitrag: 130 € (inkl. Basis-Ausrüstung)

Kontakt / Info:

Dipl. Des. Anja Eichen, Im Frankenkeller 18, 53179 Bonn

Tel. 0228 – 38765803,  Mobil: 0176 – 70226748

www.schriftkunsteichen.com

* Veranstaltung, bei der das Kloster nur die Räumlichkeiten stellt und keinen Einfluss auf Form und Inhalt hat. Bitte melden Sie sich für die Kurse nur beim jeweiligen Ansprechpartner an. Eine Anmeldung zusätzlich im Kloster ist nicht notwendig.

Vulkane verstehen und Achtsamkeit üben – Vulkanologie und Naturmeditationen Hand in Hand!

Kommen Sie mit auf eine Inselzeitreise in eine landschaftlich einzigartige Region Deutschlands: die Vulkaneifel verzaubert mit ihren Maaren und anderen Zeugen ihrer feurigen Vergangenheit. Auch kulturelle Highlights wie die Manderscheider Burgen laden zur Erkundung ein. Der Lieserpfad, der hier vorbeiführt, zählt zu den schönsten und vielseitigsten Wanderwegen Deutschlands! Dabei wohnen wir im herrlich gelegenen Kloster Himmerod. Ihre Reiseleiterin ist studierte Vulkanologin und gibt Ihnen einen Einblick in diese spannende Wissenschaft. Während der Wanderungen werden immer wieder kleine Achtsamkeitsübungen eingeflochten. Auch der Klostergarten bietet die nötige Ruhe nach den Wanderungen, für weitere Achtsamkeitsübungen, für Gehmeditationen oder einfach ein gutes Buch!

Termine:

23.04. -28.04.2019

18.06. – 23.06.2019

10.09. – 15.09.2019

22.10. – 27.10.2019

Ausführliche Informationen erhalten Sie hier, oder direkt bei:

inselzeitreisen
Sonja Lenz, Inhaberin
Dipl.-Geographin (Vulkanologin)
Am Klopp 21
66620 Nonnweiler
Tel. +49-6873-203 552
mobil +49-175-5549173
www.inselzeitreisen.de
sonja.lenz@inselzeitreisen.de

* Veranstaltung, bei der das Kloster nur die Räumlichkeiten stellt und keinen Einfluss auf Form und Inhalt hat. Bitte melden Sie sich für die Kurse nur beim jeweiligen Ansprechpartner an. Eine Anmeldung zusätzlich im Kloster ist nicht notwendig.

GESUNDHEITSWEG des Bogenschiessens 2019 *

Lernen Sie die Faszination des Bogenschiessens auf einem natürlichen Lernweg kennen. Die Säulen des pädagogisch-therapeutischen Bogenschiessens sind Wahrnehmung /Atmung/Rhythmus und Konzentration. In der Ausgewogenheit von Anspannung und Entspannung findet der Pfeil seinen Weg ins Ziel.

Das Angebot richtet sich an Erwachsene mit und ohne körperliche Einschränkung.

1- Einführungs-Kurs – intuitiv-funktionell

Kosten : 79 € incl. Materialgebühr (Bögen u. Pfeile werden gestellt)

Einzel-Termine : 04.05.19 / 08.06.19 / 24.08.19 (10.00-17.30 Uhr)

2-Aufbau-Kurs – meditativ

Kosten :79 € incl. Materialgebühr(Bögen u. Pfeile werden gestellt)

Einzel-Termine : 29.06.19 / 21.09.19 (10.00-17.30 Uhr)

Der Aufbaukurs ist ein Folgekurs des Einführungskurses.

Leitung: Reinhard Rösl Feldenkrais & Achtsamkeits-Pädagoge

Therapeutischer Bogenlehrer

Anmeldung : R.Rösl 06574/9009941

rroesl-praxis@web.de (neue Email-Adresse!!)

www.personalsystems-forlife.de

* Veranstaltung, bei der das Kloster nur die Räumlichkeiten stellt und keinen Einfluss auf Form und Inhalt hat. Bitte melden Sie sich für die Kurse nur beim jeweiligen Ansprechpartner an. Eine Anmeldung zusätzlich im Kloster ist nicht notwendig.

Gelassenheit beginnt im Kopf *

Stressmanagement für mehr Lebensqualität & Erfolg

Jeder kennt ihn. Er versteckt sich in vielen Situationen unseres Lebens und ist allgegenwärtig: Stress. Ausgelöst durch die unterschiedlichsten Dinge bringt er uns an körperliche und geistige Grenzen, die wir nicht immer zu managen wissen.

Warum ist es so wichtig sich um den eigenen Stress zu kümmern?

Stress bildet die Ursache für viele Krankheiten und hindert uns oft daran ein bewusstes, glückliches und erfolgreiches Leben zu führen. Als wichtigste Kompetenz unserer Zeit lernen Sie beim aktiven Stressmanagement sich selbst besser zu regulieren und mit belastenden und anstrengenden Situationen umzugehen, egal ob beruflich oder privat. Erfahren Sie, wissenschaftlich fundiert, welche Chancen & Risiken im Stress liegen und wie Sie diese Erkenntnisse im Alltag für sich nutzen können.

Haben Sie keine Lust mehr darauf

  • mehrere Dinge gleichzeitig zu erledigen?
  • den Tag morgens schon mit Hetze zu beginnen?
  • schon bei den kleinsten Dingen aus der Haut zu fahren und laut zu werden?
  • Tagespläne aufzustellen, die überhaupt nicht zu schaffen sind?
  • es allen recht zu machen und sich selbst dabei zu vergessen?
  • sich um alles selbst kümmern zu müssen?
  • den Tag ohne Pausen zu „überstehen“?

Ob als Intensiv-Training oder Entwicklung über mehrere Wochen: Setzen Sie der Überanstrengung und Erschöpfung ein Ende und bauen Sie Ihre Gesundheit & Lebensqualität aus. Lernen Sie mit schwierigen Situationen umzugehen und dennoch das Leben zu genießen.

Trainerin/Coach: Daniela Thies (bei Fragen: 0171-6903246 oder info@gedankencheck.de)

Ort: Abtei Himmerod, D-54534 Grosslittgen

Seminarbeitrag: Intensiv-Tage: 350,- Euro (3 Tage inkl. 2 Übernachtungen + VP)

Entwicklungs-Wochen: 250,- Euro (5 Termine)

Intensiv-Tage:

Intensiv I: 14. – 16.02.2019, Do. 16:00 Uhr – Sa. 17:00 Uhr

Intensiv II: 02. – 04.05.2019, Do. 16:00 Uhr – Sa. 17:00 Uhr

Intensiv III: 15. – 17.08.2019, Do. 16:00 Uhr – Sa. 17:00 Uhr

Intensiv IV: 24. – 26.10.2019, Do. 16:00 Uhr – Sa. 17:00 Uhr

Entwicklungs-Wochen:

Entwicklung A: montags, 9:00 – 11:30 Uhr

11.03.19 / 18.03.19 / 25.03.19 / 01.04.19 / 08.04.19

Entwicklung B: dienstags, 19:00 – 21:30 Uhr

12.03.19 / 19.03.19 / 26.03.19 / 02.04.19 / 09.04.19

Entwicklung C: mittwochs, 9:00 – 11:30 Uhr

21.08.19 / 28.08.19 / 04.09.19 / 11.09.19 / 18.09.19

Entwicklung D: donnerstags, 19:00 – 21:30 Uhr

22.08.19 / 29.08.19 / 05.09.19 / 12.09.19 / 19.09.19

Anmeldung & weitere Informationen:

Daniela Thies, Tel. 0171-6903246 oder info@gedankencheck.de

www.gedankencheck.de.

* Veranstaltung, bei der das Kloster nur die Räumlichkeiten stellt und keinen Einfluss auf Form und Inhalt hat. Bitte melden Sie sich für die Kurse nur beim jeweiligen Ansprechpartner an. Eine Anmeldung zusätzlich im Kloster ist nicht notwendig.

Reiki Seminare nach Dalmanuta in der Abtei Himmerod *

Reiki nach dem Dalmanuta Prinzip weist den Weg zu uns selbst. Auf diesem Weg begegnen wir den drei großen Themen unseres Lebens: Liebe, Vergebung, Verantwortung. Wir öffnen die Tore in unserem Inneren: Das erste Tor ist das Tor zum Himmel – Selbstliebe und Selbstvertrauen. Das zweite Tor ist das Tor zum Herzen – Vergebung, und Heilung. Das dritte Tor ist das Tor zur Welt – Verantwortung und Meisterschaft.

1.Reikigrad: Selbstliebe (Das Tor zum Himmel)
In diesem Seminar nimmst du Kontakt zu dir selbst auf. Es geht darum, dass du dich so annimmst und akzeptiert wie du bist. Denn genau so bist du gut! Es fällt uns nicht schwer, andere zu lieben und ihnen Kraft und Geborgenheit zu schenken – wenn es aber um uns selbst geht sieht es schon anders aus. Hier stehst du im Vordergrund, denn Selbstliebe und Selbstvertrauen sind das Fundament für ein glückliches und erfülltes Leben.

2. Reikigrad: Vergebung (Das Tor zum Herzen)
In diesem Seminar lassen wir die Dinge aus der Vergangenheit gehen, die uns noch immer belasten. Wir werfen quasi unsere Krücke weg, die uns oftmals im Leben daran hindert, den Weg weiter zu gehen. Du vergibst dir und den Menschen, die dir Steine in den Weg gelegt haben. Du lernst Frieden mit den Situationen zu schließen und daraus neue Kraft zu gewinnen.

3. Reikigrad: Verantwortung (Das Tor zur Welt)
In diesem Seminar übernimmst du die Verantwortung für deine Worte, deine Gefühle und die Ereignisse in deinem Leben. Nimm dein Leben selbst in die Hand!

Termine:

13.09.-15.09. Reiki 1

04.10.-06.10. Reiki 1

08.11.-10.11. Reiki 2

Informationen und Anmeldung unter:

Nicole Gollan, Meditations- und Reikilehrerin / Entspannungstrainerin
E-Mail:
Nicole@bunt-und-einzigartig.de
www.bunt-und-einzigartig.de
Fon +49 (0)2159 / 922 63 06
Facebook.com/buntundeinzigartigcoaching/

Kosten: Die Teilnehmergebühr beträgt für drei Tage 250,- €. Die Teilnahme am Seminar ist an die Unterkunft im Gästehaus der Abtei Himmerod gebunden. Die Unterkunftskosten, inklusive Vollverpflegung, liegen pro Person bei 120,00 € (EZ).

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

* Veranstaltung, bei der das Kloster nur die Räumlichkeiten stellt und keinen Einfluss auf Form und Inhalt hat. Bitte melden Sie sich für die Kurse nur beim jeweiligen Ansprechpartner an. Eine Anmeldung zusätzlich im Kloster ist nicht notwendig.

Focusing und Achtsamkeit *

05.07. –07.07.19

Im Achtsamkeitsbasierten Focusing halten wir inne und erspüren die Kraft der „revolutionären Pause“. So können sich festgefahrene Selbstbilder, Entscheidungskämpfe oder die immer wieder selben Problemlagen „verflüssigen“. Es entstehen frische Einsichten, Weitung und Veränderung.

Focusing ist ein körperorientierter, psychologischer Ansatz von Gene Gendlin, der hilft, Lebensthemen zu klären, Besinnung zu praktizieren und der erfolgreich in der Burnout- Prophylaxe/bzw. Behandlung eingesetzt wird.

Seminar- Inhalte:

Freiraum schaffen

Die Kunst der „richtigen“ Pause

Körperliche Bedeutung (felt sense) erkunden

Besinnung sinnlich erspüren

Stress in Selbstregulation verwandeln

Gruppengröße: min. 6, max. 12

Seminargebühr: 190,00 €

2 Übernachtungen im EZ im Kloster mit VP: 100,00 €

Referentinnen-Darstellung:

Maria Schüller, geb. 1955, Parallel zum kreativen Beruf als Regisseurin und Autorin (WDR/DLF), Dozentin (Medienpädagogisches Institut Berlin, Frauenstudien Dortmund und in der Lehrerfortbildung) und „Coaching für kreative Köpfe“, Lebensberatung und Supervision (Ausbildung in Gestalt- und Focusing), zertifizierte Trainerin und Mitarbeiterin am Focusing Institut Köln.

Info und Anmeldung:

Maria Schüller, Holbeinstr.38, 50733 Köln

Tel: 0221/97755626, 0163/3569823, Mail: mfschuell@aol.com

www.focusing-coaching.koeln

* Veranstaltung, bei der das Kloster nur die Räumlichkeiten stellt und keinen Einfluss auf Form und Inhalt hat. Bitte melden Sie sich für die Kurse nur beim jeweiligen Ansprechpartner an. Eine Anmeldung zusätzlich im Kloster ist nicht notwendig.

Wenn ich wüßte, was ich wirklich will *

Visionsarbeit und Selbstcoaching mit Focusing

23.08. – 25.08.2019

Focusing ist ein Achtsamkeitsbasierter, körperorientierter Selbsthilfe Ansatz von Gene Gendlin, mit dem bereits Gewusstes oder Festgefahrenes um die Frische innerer Intuition erweitert wird.

Es klingt wie eine Binsenweisheit, ist dennoch wahr: Glück und Erfolg hängt davon ab, wie wir Probleme intuitiv erfassen können. In schwierigen Übergangsphasen, bei privaten oder beruflichen Konflikten, halten wir jedoch an erlerntem Denken „in sicheren Mustern“ fest. Im Selbst-Coaching mit Focusing verlassen wir eingefahrene Bahnen, schaffen durch kreative und intuitive Pfade Klarheit und neue Perspektiven, die sich überraschend leicht umsetzen lassen, wenn wir uns (ver)-trauen…

Seminar- Inhalte:

Lebensthemen klären: Welche Verengungen versperren „die freie Sicht“?

Begegnung mit unseren inneren Kritiker-Stimmen

Freiraum und inneren Frieden schaffen

Die innere Intelligenz des Körpers entdecken

Gruppengröße: min. 6, max. 12

Seminargebühr: 190,00 €

2 Übernachtungen im EZ im Kloster mit VP: 100,00 €

Referentinnen-Darstellung:

Maria Schüller, geb. 1955, Parallel zum kreativen Beruf als Regisseurin und Autorin (WDR/DLF), Dozentin (Medienpädagogisches Institut Berlin, Frauenstudien Dortmund und in der Lehrerfortbildung) und „Coaching für kreative Köpfe“, Lebensberatung und Supervision (Ausbildung in Gestalt- und Focusing), zertifizierte Trainerin und Mitarbeiterin am Focusing Institut Köln.

Info und Anmeldung:

Maria Schüller, Holbeinstr.38, 50733 Köln

Tel: 0221/97755626, 0163/3569823, Mail: mfschuell@aol.com

www.focusing-coaching.koeln

* Veranstaltung, bei der das Kloster nur die Räumlichkeiten stellt und keinen Einfluss auf Form und Inhalt hat. Bitte melden Sie sich für die Kurse nur beim jeweiligen Ansprechpartner an. Eine Anmeldung zusätzlich im Kloster ist nicht notwendig.

„Innehalten – in all den Aufgaben die eigene Mitte finden“ *

Eine Wochenkurs mit Ruhe und Bewegung

Mo. 30.9. bis Fr. 4.10.2019

Unser Alltag ist oft prall voll! Zu den normalen Aufgaben gesellen sich zusätzliche Pflichten. Überraschendes wirft meine Planungen über den Haufen. Wie finde ich in all dem meine Mitte und und behalte die Balance?

Wir bieten in der ersten Herbstferienwoche dieses Seminar zur Orientierung für Erwachsene im Kloster Himmerod in der Eifel an. Das Kloster ist wunderbar eingebettet von Wald, Wiesen und Wasser. Ein fast himmlischer Ort, an dem den Teilnehmenden sich vielfältige Erfahrungsmöglichkeiten eröffnen, sich selbst auf die Spur zu kommen. Gruppenangebote wechseln mit Zeiten für sich selbst: Meditation und Körperarbeit, Gesprächsrunden und Gebetszeiten. Bewegung draußen und die Ruhe genießen, Waldbaden und Walken. Zeit für Begegnung und stille Stunden. Eine Woche zum Durchatmen und neu Ausrichten.

Leitung:

Pit Saaler: Ev. Pfarrer, TZI-Graduand

Petra Saaler: Yogalehrerin, Geistliche Begleiterin

Eigene Anreise, Unterbringung im Konventgebäude des Klosters (Zimmer mit Etagenduschen)

Seminargebühren, Unterkunft und Verpflegung: 320€

Info & Anmeldung über Pit Saaler, hps@ev-jugend.de

* Veranstaltung, bei der das Kloster nur die Räumlichkeiten stellt und keinen Einfluss auf Form und Inhalt hat. Bitte melden Sie sich für die Kurse nur beim jeweiligen Ansprechpartner an. Eine Anmeldung zusätzlich im Kloster ist nicht notwendig.

4-tägige Yoga Auszeit im Kloster Himmerod *

Von der Beschleunigung in die Entschleunigung! Von der Entschleunigung in die Stille! Von der Stille zur Wachheit!

Termine 2019: 14. – 17. November / 28. November – 1. Dezember / 5. – 8. Dezember

Seminarkosten: Euro/p.P. 330,00

Zzgl. Unterkunft und Verpflegung von Euro 155,00 (3 x Übernachtung mit VP und Gästebeitrag)

Beginn: Die Yogaauszeit beginnt Donnerstagabend 18.00 Uhr mit einem gemeinsamen Abendessen und endet Sonntagmittag nach dem gemeinsamen Mittagessen.

Weiterführende Informationen unter: www.bewegtundbewegend.de bzw. bei Andrea Stellbrink andrea@bewegtundbewegend.de Die Anmeldung ist ab sofort möglich. Das Anmeldeformular inkl. Zahlungskonditionen, Widerruf und Stornofristen/-gebühren erfolgt per Mail.

* Veranstaltung, bei der das Kloster nur die Räumlichkeiten stellt und keinen Einfluss auf Form und Inhalt hat. Bitte melden Sie sich für die Kurse nur beim jeweiligen Ansprechpartner an. Eine Anmeldung zusätzlich im Kloster ist nicht notwendig.

Im Wandel der Zeit das Leben erwarten …

Tanzseminar im Kloster Himmerod
Freitag -Sonntag, 22. – 24. November 2019

wie in einem Spiegel unser Leben im Einklang und Rhythmus mit der Natur und Gottes Schöpferkraft.

Unsere seelische Entwicklung geschieht im „Loslassen-dürfen“ und „Erwarten-können“. Ihre Dynamik wollen wir für unser eigenes Leben im Tanz entdecken und bewegen.

Was möchte und darf ich loslassen? Was möchte ich verabschieden, beenden und betrauern? Welche Kräfte in mir können das verhindern?
Was bedeutet die Stille des Winters? Kann ich Leere und Stille aushalten, bis mich in meiner inneren Einkehr gefunden hat, was in mir
reifen will? Kann ich inneren Wandel geschehen lassen? Kann ich das Licht einer neuen Hoffnung für das eigene Leben erwarten? Welche Kräfte verhindern das Wachstum aus meiner Tiefe?

Referentin: Bettina Betzler

Instrumentalpädagogin und langjährige Erfahrung in Tanz; 5 Rhythmen nach Gabrielle Roth, USA; Authentic Movement nach Janet Adler USA, u.a.; 3-jährige tanztherapeutische Fortbildung am Institute Emotional Dance Process bei Tiamat S. Ohm, Frankfurt, 2008 – 2011

Kostenbeitrag: 100,-€ (incl. Vollverpflegung)

Verbindliche Anmeldung und Informationen:

Pastoralbüro St. Petrus

z. Hd. Lisa Müller-Wenzel

lisa.mueller-wenzel@sankt-petrus-bonn.de