Weitere Angebote

Arbeitskreis für zisterziensische Spiritualität

Der Arbeitskreis für zisterziensische Spiritualität möchte den besonderen Geist der Zisterzienser mit seiner eigenen Tradition, so wie er seit dem 12. Jahrhundert bis zur französischen Revolution, und dann erneut im letzten Jahrhundert in der Abtei Himmerod gelebt wurde, für die Gegenwart wieder fruchtbar machen. Dazu gehören die Spiritualität des Ordens, die besondere Art, biblische Aussagen zu interpretieren, seine tiefgreifende „moderne“ Psychologie, seine großartige Geschichte, seine christliche Ökologie u.a. So werden bspw. nicht umsonst die frühen Zisterzienser „die ersten Grünen“ genannt.

Wir sind der Überzeugung, dass eine solche Rückbesinnung auch in Zukunft eine wesentliche Hilfe für die Belebung des geistlichen Ortes Himmerod sein kann.

Es ist an drei Treffen im Jahr gedacht, jeweils an einem Samstag in Form eines Studientages, der thematisch in sich abgeschlossen ist.

Bei diesen Treffen soll insbesondere über zisterziensische Spiritualität und über Leben und Wirken der Mönche vor Ort gesprochen werden, aber auch über mönchisches Leben allgemein und – in aktuellen Situationen – auch über Glaubensfragen und heutiges christliches Leben.

Für 2019 sind folgende Termine vorgesehen: 16. März, 22. Juni, 9. November.

Die jeweiligen Gesprächsthemen werden vorher bekannt gegeben.

An diesen Themen Interessierte sind herzlich zu den Treffen eingeladen.

Der nächste Studientag am Samstag, 10. November 2018, im Kloster Himmerod:

„Der Mensch – Ebenbild und Gleichnis Gottes“

zentrale religiöse Grundlage bei Bernhard von Clairvaux

für Menschen von heute

Tagesverlauf

09.00 Uhr Ankommen bei einem Stehkaffee im Refektorium

09.30-10.30 Uhr „Die alttestamentliche Botschaft vom Menschen als Ebenbild Gottes“

Referent: Domkapitular Prof. Dr. Reinhold Bohlen,

Rektor der Abteikirche Himmerod

10.45-11.45 Uhr „Der Mensch – Ebenbild und Gleichnis Gottes“

Zentrale religiöse Grundlage bei Bernhard von Clairvaux

Referentin: Elisabeth Heckmann

12.00 Uhr Gebet der Sext im Oratorium

12.15 Uhr Gemeinsames Mittagessen im Refektorium

14.30-15.45 Uhr  „Die Umsetzung der Synode im Bistum Trier als Chance für Himmerod“

Referent: Dechant Klaus Bender

16.00 Uhr Gemeinsames Kaffeetrinken im Refektorium

17.00 Uhr Vesper im Oratorium

____________________________________________

Kostenbeitrag für Mittagessen, Getränke, Kaffee und Kuchen: 17,50 €

Anmeldung erbeten bis zum 03.10.2018 sowohl für Teilnahme an der Tagung als auch bei den Mahlzeiten:

Dechant Klaus Bender. Anschrift: Auf dem Stift 2 54655 Kyllburg

Tel.: 06563/2217, Fax: 06563/930169 E-Mail

Ggf. für Übernachtungen: Wolfgang Valerius (Info-Point Himmerod)

Tel.: 06575/9513-80, E-Mail

Ansprechpartner:

Dechant Klaus Bender

Auf dem Stift 2

54655 Kyllburg

Tel.: 06563/2217

Fax: 06563/930169

E-Mail

oder

Elisabeth Heckmann

Im Bungert 42

54309 Butzweiler

Tel.:06505/785

E-Mail