Historische Leihgabe

Teschemacher-Orgel, erbaut um 1770

Seit 2008 befindet sich im Oratorium eine historische Teschemacher-Orgel, die der ehemalige Kölner Domkantor Wilhelm Precker der Abtei als Dauerleihgabe überlassen hat.

Norbert Precker, Sohn von Wilhelm Precker, gelant nach eingehender Untersuchung zu dem Schluss, dass das Positiv bzgl. Gehäuse, Bauweise, Disposition und Mensuren (bis auf den nunmehr auf f3 erweiterten Manualumfang) mit dem der Philippus-Kirche in Wuppertal völlig identisch ist. Demnach könnte die Entstehungszeit um 1770 datiert werden.

Quelle:

Hans-Joachim Oehm: Jacob Engelbert Teschemacher – ein pietistischer Orgelbauer im Wuppertal des 18. Jahrhunderts, 2013. (PDF-Download)