WELTGEBETSNACHT  am 16./17.09.2017

Eine ganze Nacht lang, die gefüllt ist mit Gebet, Gottesdienst, Musik, Meditation und Stille…

Das Gelände der Abtei wird in ein Lichtermeer von Kerzen gehüllt sein…
– Meditation und Wandeln in der Stille im wunderbaren Kreuzgang der Abtei…
– stille Anbetung und Verweilen in der Gnadenkapelle oder in der Pfortenkapelle…
– Gebetsteppich (Papier) zum Aufschreiben persönlicher Gebets-/Anliegen, die ihr immer schon einmal vor Gott bringen wolltet…
– … und vieles Besondere mehr, lasst Euch überraschen…

Information:
P. Stephan R. Senge OCist, Tel. 0 65 75 – 95 13 17 (-21)

Tipp: Unbedingt rechtzeitig Zimmer für die Übernachtung reservieren. Die Gebetsnacht endet mit einem gemeinsamen Frühstück im Gäste-/Exerzitienhaus der Abtei.